WJB: Ein schönes Turnier in Plau

Die Spielerinnen der weiblichen Jugend B nahmen am 21.08.2021, einen Tag nach dem 30-Jährigen Vereinsjubiläum des SV Matzlow-Garwitz, an dem einige Spielerinnen tatkräftig unterstützten, an einem schönem Turnier in Plau teil. Die Plauer hatten wie immer alles gut vorbereitet und erwiesen sich als die perfekten Gastgeber. Neben den Matzlow-Garwitzern waren auch die Mädchen des Malchower SV, eine Mannschaft aus Rostock-Laage und die des Gastgebers zur Jagd auf Tore und Punkte angetreten. Gleich beim ersten Spiel gegen den Malchower SV sollte der Grundstein für den Turniersieg gelegt werden. Nach anfänglicher Nervosität in der keine der beiden Mannschaften mehr als 2 Tore Vorsprung erspielen konnte, fanden die Mädchen aus Matzlow-Garwitz immer besser ins Spiel und siegten am Ende nach großem Kampf doch recht deutlich mit 11:7 mit den Torschützen Emily Elsner(1), Laura Malcher(2), Leonie Pingel(4), Liv Eickhorst(2) und Sophie Laurien(2).

Gegen den Laager SV hatte die weibliche Jugend B aus Matzlow-Garwitz noch nicht gespielt und somit begann das Spiel zunächst verhalten und beide Mannschaften tasteten sich erst mal heran. Insbesondere das Rostocker Tormädchen erwies sich als schwer zu überwinden – zwar konnten mehrere Kontergegenstöße eingeleitet werden, die aber leider scheiterten. Für Matzlow-Garwitz trafen neben den schon zuvor erfolgreiche Spielerinnen Finja Neubauer(1), die auch erfolgreich als Schiedsrichterin im Einsatz war, Greta Retemeyer(1) und Leonie Ahrendt(1). Mit der Dauer des Spiels konnten die Matzlower Mädchen sich dann absetzen und siegten am Ende mit 11:7.

Im letzten Spiel ging es dann gegen die Gastgeber. Nach gutem Anfang merkte man der Mannschaft an, dass es das dritte Spiel im Turnier war und die Kondition schwächelte. So fiel es den Matzlower Mädchen gegen Ende immer schwerer, bei Tempogegenstößen den Plauer Spielerinnen zu folgen. Dennoch konnte das Team um Trainer Heiko Meißner den Vorsprung verteidigen und mit 14:11 auch das dritte Spiel gewinnen, was den Turniersieg bedeutete. Dahinter sicherten sich die Malchower Mädchen den 2. Platz und die Gäste vom SV Rostock-Laage konnten den 3 Platz sichern. Insgesamt war es ein schönes Turnier und der Dank gilt den Plauer Organisatoren. Die besten Werferinnen des SV

Matzlow-Garwitz waren Leonie Pingel mit 10, Laura Malcher mit 9 und Liv Eickhorst 5 Toren. Diesen Sieg widmet der weibliche Handballbereich dem 30. Jahrestag ihres Heimatvereins

Facebooktwitter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.