SV Matzlow- Garwitz dominiert Plauer SV

Am Samstag den 7.4. kam es um 15:00 Uhr zum Aufeinandertreffen der männlichen Jugend- A des SV Matzlow- Garwitz gegen den Plauer SV. Bereits vor dem Spiel stand ein Sieg der weiblichen E-Jugend und vor zwei Wochen das Spiel der Männer zu buche. Nun sollte also auch die A-Jugend nachlegen und so kam es dann auch. Es entwickelte sich ein richtiger Derby-Fight, den beide Mannschaften anzunehmen wussten. Gerade die Deckung der Matzlower ließ den Plauer Angriff verzweifeln. Lediglich in der Vorwärtsbewegung gab es anfangs Anlaufprobleme. Zur Halbzeit lag man dann auswärts verdient mit 7:9 vorne. In der zweiten Hälfte spielte Christoph Kirchner groß auf, der nach sehr langer Verletzungspause sein Debut gab, nachdem sein Bruder in Manndeckung aus dem Spiel genommen wurde. Vor allem die jungen Spieler profitierten von seiner Spielweise. Dadurch gelangen Marcus Steffen und Tobias Froese ein paar sehenswerte Treffer. In der Schlussphase setzten sich die Lewitzer dann entscheidend ab und die Plauer verlierten die Lust am Spielen. Zusammenfassend steht nun zu Saisonende ein verdienter zweiter Platz.

 

Jan Winterfeldt, Clemens Kirchner 4, Malte Eickhorst 4, Christoph Kirchner 6 5/5, Matti Völzer 2, Ben Seyer, Lennard Eickhorst 2, Marc-Maurice Borchardt, Malte Fentzahn 1, Eric Rogmann1, Markus Steffen 2, Tobias Froese 2, Gilbert Schweitzer 1

Facebooktwittergoogle_plus

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.