Revierderby gegen den Plauer SV gewonnen

Nachdem die 1. Männer des SV Matzlow- Garwitz das Hinspiel mit 33:27 gegen den Plauer SV verloren hatten, hieß es nun vor voller Halle das Rückspiel vor heimischem Publikum zu gewinnen.

In den ersten drei Angriffen waren die Hausherren noch nicht auf Augenhöhe und bekamen aufgrund einiger technischer Fehler drei schnelle Gegentore (1:3). Nach dem verpassten Start konnte sich die junge Mannschaft berappeln und spielte nun an eine starke Abwehr unter der Leitung von Defensivkoordinator Malte Eickhorst. Die Plauer fanden bis zur Halbzeit kaum Mittel Tore zu erzielen und so stand es nach den ersten 30 Minuten verdient 18:13 für die Lewitzmänner.

Zum Wiederanpfiff rotierte man aufgrund der breite des Kaders und grippaler Infekte viel. Diese Chance nutzten die Gäste mit einem Lauf und gingen mit 2 Toren in Führung 21:23. Geschockt von der Aufholjagt waren die Matzlower aber nicht und gerade Jan Philip Kautz konnte immer wieder offensive Akzente setzen. In den letzten Minuten fand dann ein Duell auf Augenhöhe statt, welches die junge Heimmannschaft entscheidend für sich gestaltete (31:30).

Damit steht eine Serie von fünf Spielen ohne Niederlage und ein siebter Tabellenplatz zu buche. Der Verein und die Mannschaft bedanken sich nun noch einmal bei Olaf Schwenn, der die Mannschaft in der ersten Phase der Saison formte, bei Spielertrainer René Schlie und den tollen Fans, die die Halle immer wieder zum kochen bringt.

Heiko Gores, Jan Philip Kautz 10, Clemens Kirchner 5, René Schlie 4, Malte Eickhorst 1, Daniel Littwin 1, Florian Voltin 2, Carl Hochmuth, Eric Rogmann 1, Sebastian Wache, Dominik Tiedtke, Sören Schmidt 4, Gordon Witt, Kay Dinse 3

Facebooktwittergoogle_plus

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.