Mutige Mannschaften gewinnen Spiele

Sagte mal der DHB-Auswahltrainer. Die Matzlower Mädchen bewiesen diesen Satz beim Punktspiel in Wismar. Beide Mannschaften wollten den Sieg und entsprechend engagiert gingen beide Mannschaften von Anfang zu Werke. Für die Zuschauer war das ein spannend an zu sehen. Vor allem die wie entfesselt aufspielende Leonie Pingel (16 Tore) im Angriff unterstützt von Liv Eickhorst und Emily Elsner (als Spielmacherinen) und der starken Flügelspielerin Pauline Reibstirn stellten die Wismeraner Abwehr vor schwere Probleme. In der Abwehr versuchten die Matzlower Mädchen, organisiert durch die zentral agierende Greata Retemeyer gegen die aggressiven Stürmer der TSG Wismar, wenig Chancen zu zulassen. Und dann hatten die Mädchen vom SV Matzlow-Garwitz mit Angelina Brauer ein gut aufgelegtes Tormädchen in der Hinterhand. Trainer Heiko Meißner hatte die 9 Spielrinnen darauf eingeschworen, ihre spielerischen Talente zu entfalten und die Verantwortung für das eigentliche Spiel den Spielerinnen (Spielmacherin Angriff, Abwehrchefin in der Verteidigung) übertragen und damit die Spielerinnen angespornt, die Verantwortung in eigene Hände zu nehmen, was am Ende aufging. Nach anfänglichen Unsicherheiten, auch mit Blick auf die schweren Verletzungen beim Spiel in Teterow, als 4 Spielerinnen durch Fouls so verletzt wurden, dass die Spielmacherin immer noch nicht wieder spielen darf., errangen die Mädchen der weiblichen Jugend C aus Matzlow-Garwitz mehr und mehr die Initiative und bestimmten das Spiel. Auch wenn die Mädchen der TSG Wismar niemals aufsteckten, war der Pausenstand 17:13 doch schon deutlich. Nach der Pause drehten die Spielerinnen aus Wismar noch einmal auf, aber die Matzlowerinnen wollten sich diesmal den Sieg nicht wieder wegnehmen lassen und erkämpftem sich am Ende den Sieg mit 29:26 Toren. Das Ergebnis war auch ein Erfolg mannschaftlichen Geschlossenheit, weswegen allen Spielerinnen (u.a. Sophie Laurien, Alissa Meißner, Finja Neubecker) letztlich durch Engagement und Fleiß der Erfolg zu zuschreiben ist. “

Geschrieben von N.Retemeyer

Facebooktwitter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.