Matzlower Mädchen wieder in der Erfolgsspur

Nach zuletzt zwei schwächeren Auswärtsspielen fanden die Spielerinnen der weiblichen Jugend D des SV Matzlow/ Garwitz nach ihrem 3:31 Auswärtssieg beim Mecklenburger SV wieder zurück in die Erfolgsspur.

Das erste Tor warf an diesem Samstagvormittag Lilly-May Randow zum 0:1für die Gäste. Danach folgten noch vier weitere Torerfolge, bevor die Heimspielerinnen ihrerseits erstmals an diesem Tag erfolgreich waren(1:5). Laura Malcher erwischte einen treffsicheren Tag, denn sie konnte von den 1:15 Halbzeitstand alleine 8 Tore auf Ihr Trefferkonto verbuchen.

Da die Matzlowerinnen heute nur mit 9 Spielerinnen anreisten, musste die Stammtorhüterin Angelina Brauer heute auf dem Feld aktiv sein. Für ihren Einsatz sollte sie sich auch belohnen und mit ihrem Treffer zum 1:16 das erste Tor im zweiten Durchgang markieren.

Am Ende konnten die MaGa- Mädchen beim Tabellenletzten einen 3:31 Auswärtssieg heraus werfen.

Für Matzlow spielten:

Alissa Meißner(im Tor), Angelina Brauer(1 Tor), Laura Malcher(11 Tore), Emily Elsner(3), Leonie Ahrendt(1), Liv Eickhorst(2), Greta Retemeyer(5), Caroline Schwanz(6), Lilly-May Randow(2)

 

Sebastian Brandt

Facebooktwittergoogle_plus

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.