Matzlower Handball-Jungs beim Junior Cup in Rostock

Der SV Matzlow-Garwitz hat mit der männlichen Jugend E beim OSPA Junior Cup des HC Empor Rostock teilgenommen. An diesem hochdekorierten E-Jugend-Turnier nahmen acht Mannschaften teil. Es wurde in zwei Gruppen gespielt.

Matzlow traf in Gruppe A auf den HC Empor Rostock I, SV Fortuna Neubrandenburg und den VFL Potsdam.

CHChhhhIm ersten Spiel gegen Rostock konnte Matzlow zwar spielerisch gegenhalten, scheiterte aber zu oft am starken Rostocker Torwart und verlor das Spiel am Ende 7:10. In der zweiten Partie setzte sich MaGa dann mit 10:2 gegen Neubrandenburg durch. Das dritte Spiel sollte jetzt über den Halbfinaleinzug entscheiden. Nach anfänglichen Vorteilen entwickelte sich aber eine enge Partie. Matzlow lag ständig mit ein bis zwei Toren in Front und konnte den Vorsprung auch bis zum Ende halten (13:12). Im Halbfinale gegen die Stiere aus Schwerin, die in Ihrer Gruppe Erster wurden, lief Matzlow ständig einem drei Tore Rückstand hinterher. Am Ende ließen dann die Kräfte nach und es wurde eine deutliche 10:17 Niederlage. Im Spiel um Platz drei ging es dann gegen Nettelstedt, die aus der Nähe von Osnabrück kommen. Diese Partei war komplett ausgeglichen und verlief sehr spannend. Mal führte die eine, mal die andere Mannschaft. Am Ende verloren die Jungs aus der Lewitz leider denkbar knapp mit 18:17 und belegte damit den vierten Platz. Turniersieger wurden die Mecklenburger Stiere, die sich in einem ebenfalls sehr spannenden Finale mit 9:8 gegen Empor Rostock durchsetzten.

Bei der anschließenden Siegerehrung freuten sich dann auch die Matzlower Jungs wieder. Die Trainer und alle Spieler können sehr stolz sein auf diese Leistung. Als „kleiner“ Verein konnte man sich gegen diese hochkarätigen Gegner behaupten.

 

MJE :

Til Walter (Tor), Elias Hinz, Tom Hahn, Bjarne Jacobi, Moritz Elsner, Robin Reibstirn, Carlo Warnke, Cedric Hopf, Joè Gatzke, Bastian Ernst

Facebooktwittergoogle_plus

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.