Erste Männer Mannschaft gewinnt souverän

Nun war es wieder soweit und unsere Männern des SV Matzlow-Garwitz standen der Mannschaft der SG HB Schwerin-Leezen gegenüber.

Die Matzlower konnten früh in Führung gehen und den auch noch weiter Vorsprung ausbauen, denn immer wieder vergaben die Gäste Torchancen, was die Hausherren nutzten und ins schnelle Gegenpressing schalteten. Vor allem Florian Voltin erwischte einen guten Tag. Er verwandelte viele Würfe von der Außenposition und hatte einen maßgeblichen Teil zum Erfolg beigetragen. Zur Halbzeit konnten die Matzlower Männer einen sieben Tore Vorsprung herausspielen (18:11)

Auch in der zweiten Halbzeit fiel den Gästen nicht mehr viel ein. Nun nutzte die junge Truppe, um Trainer René Schlie, die Chance und baute die Führung weiter aus, denn er forderte von seinen Spielern absolute Konzentration, Leidenschaft und Siegeswillen. Auch die jungen Spieler sollten in dem Spiel ihre Möglichkeit bekommen sich zu zeigen. Malte Fentzahn gab sein Debut. Er nutzte dies und konnte gleich mehrere Treffer vorbereiten. Gegen Ende des Spiels wurden die Spielmacher der Matzlower in Manndeckung genommen. Doch dies bot nun noch mehr Räume in der lückenhaften Abwehr der Schweriner. Nun zogen die Lewitzer Männer das Spiel breit auf und spielten mit gezielten Einläufern. Dadurch konnten viele klare Chancen herausgearbeitet werden. Am Ende stand das Ergebnis mit 38:20 fest.

Nun heißt es in der nächsten Woche, auswärts in Wittenburg, an den gezeigten Leistungen anzuknüpfen.

Gores, Kautz (3), Cl. Kirchner (5), C. Hochmuth (3), Eickhorst (5), Schmidt (1), Ch. Kirchner (4), Voltin (6), Fentzahn, Rogmamm, Kipcke, M. Hochmuth (5), Fitz (5), Froese (1)

Facebooktwitter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.