Auswärtssieg in Crivitz

Am Samstag mussten unsere Männer gegen den SV Crivitz ran. Ein Pflichtsieg, denn um weiter oben mitzuspielen, müssen auch auswärts die Punkte geholt werden. Auch Trainer René Schlie warnte seine Spieler vor der Partie, die Crivitzer nicht zu unterschätzen, da diese nun nach einigen Verletzungen auf den vollen Kader zugreifen konnten.

Von der ersten Minute an ging es heiß her. Keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzten. Vor allem der Torhüter auf Seiten der Heimmannschaft zeigte zu Beginn des Spiels eine bärenstarke Leistung, an der sich die Matzlower oft die Zähne ausbissen. Erst nach einer doppelten Zeitstrafe auf Crivitzer Seite gelang es unseren Männern einen komfortablen Vorsprung aufzubauen. Halbzeitstand (12:18)

In der zweiten Spielhälfte konnte vor allem Christoph Kirchner mit seinen 10 Toren eine starke Leistung abrufen. Nun wurde auch mehr gewechselt, was auch zu einem Abbruch des Spielverlaufs führte. Die Crivitzer konnten sich wieder rankämpfen bis auf einen drei Tore Abstand. (21:24) Gegen Ende der Partie überliefen die Lewitzer Männer, die nun konditionell abfallenden Crivitzer immer wieder mit Konterangriffen, sodass das Spiel mit 26:32 endete.

Die Mannschaft hofft nun am nächsten Spieltag einen Sieg gegen den Tabellennachbarn Bützow zu holen. Damit dies gelingt, hat das Team geplant einen Bus zu organisieren, bei dem die Fans die Möglichkeit haben mit der Mannschaft zusammen anzureisen. Das Spiel findet am 11.01.2020 statt. Interessenten können sich unter folgender E-Mail Adresse chris.kir@icloud.com für die Fan-Fahrt melden. Die Mannschaft hofft auf eure Unterstützung.

Facebooktwitter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.