Männer Sieg macht Hoffnung

Die Vorrunde neigt sich nun dem Ende zu und die Matzlower würden sich mit einem Sieg und einer Niederlage von Plau die Chancen auf die Meisterrunde wahren, denn aktuell liegt Plau zwei Zähler vor unseren Männern.

Aber nun zum Spiel… Die Anfangsphase gestaltete sich etwas mühselig (9:9). Auf beiden Seiten fanden gute Angriffe statt. Den Lewitzer Männern gelang es zuerst nicht die Abwehrreihen entscheidend zu schließen. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit nutzen sie die Fehler der Crivitzer aus und schalteten schnell im Angriffsspiel um. Vor allem René Schlie erwischte einen guten Tag und warf während des gesamten Spiels 10 Tore. Aber auch die Abwehr konnte nun mehr und mehr einen Riegel vors Tor bauen. Mit genügend Aggressivität und der nötigen Einstellung legte man jetzt einen wahren Lauf hin. Zum Ende der Partie profitierte man auch von der Schnelligkeit, sodass am Ende das Ergebnis von 37:26 feststand.

Übrigens verlor Plau das Spiel gegen Hagenow und muss jetzt mit 17 Tore Differenz gegen Crivitz im entscheidenden Spiel gewinnen.

 

 

 

Facebooktwittergoogle_plus

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.