E und D Jugend behält weiße Weste

Die Mannschaften der E- und D-Jugend des SV Matzlow – Garwitz bleiben weiter auf Erfolgskurs. Beide Teams setzten sich zu Hause gegen den Hagenower SV durch.

Bereits am letzten Wochenende gewann die D Jungend ihr Auswärtspiel beim Plauer SV mit 31:10. Die E-Jugend hatte ein Doppelspielwochenende und trat am Sonntag zusätzlich noch beim Mecklenburger SV an.

Gegen Hagenow setzte sich die E-Jugend schnell mit 5:1 Toren ab und hielt das Tempo bis zur Halbzeit hoch. So ging es mit 21:7 in die Halbzeitpause. Auch die zweite Hälfte dominierten die Matzlower Jungs. Am Ende wurde es ein deutlicher 35:11 Sieg für die Matzlower Jungs.

Danach kam dann die D-Jugend zum Einsatz. Die Matzlower Jungs taten sich anfangs sehr schwer und lagen mit 2:5 hinten. Nach einer Umstellung lief es besser und Matzlow legte einen 9:0 Lauf hin und führte 11:5. Durch einige Nachlässigkeiten kam Hagenow wieder heran und es ging mit 12:8 in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit wurde dann von den blau-gelben dominiert. Über die Stände von 15:10 und 26:11 wurde am Ende ein ungefährdeter 29:12 Sieg eingefahren.

Das zweite Spiel der E- Jugend am Sonntag gegen den Mecklenburger SV wurde ebenfalls deutlich gewonnen. Zur Halbzeit führten die Lewitzer bereits mit 21:2. Die zweite Halbzeit verlief ähnlich und so wurde das Spiel mit 40:5gewonnen.

Beide Mannschaften haben jetzt längere Zeit spielfrei. Die nächsten Spiele sind nach den Ferien am 19. Oktober.

MJD : Yannek Köhler (Tor), Philipp Danneberg, Carlo Warnke, Moritz Elsner, Robin Reibstirn, Bjarne Jacobi, Chris Rave, Jerry Madaus, Phil Krull, Cedric Hopf, Ben Heyden, Hannes Grimm

MJE : Til Walter (Tor), Elias Hinz, Tom Hahn, Joe Gatzke, Paul Bölk, Enrico Harndt, Jannik Mößner, Julius Pinnau

Facebooktwitter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.