6. Platz für MaGa Jungs in MV

Zum Saisonhöhepunkt reisten die Jungs der männlichen Jugend E vom SV Matzlow-Garwitz nach Schwerin, um an der Endrunde zur Bestenermittlung des Landes Mecklenburg-Vorpommern teilzunehmen.

Für die Matzlower Jungs war die Teilnahme an der Endrunde bereits ein Erfolg, daher sind alle trotz der drei verlorenen Spiele sehr zufrieden mit der gezeigten Leistung. Das erste Spiel wurde recht deutlich mit 15:7 verloren gegen die starke Mannschaft aus Plau, die Matzlow ja sehr gut aus der Bezirksliga kennt. Im zweiten Spiel begann MaGa stark und lag schon mit 5:2 vorn, verlor am Ende aber auch dieses Spiel mit 12:8. Im Spiel um Platz fünf gegen Fortuna Neubrandenburg lief es ähnlich. Das Spiel endete 14:8 für die Fortuna.

In einem spannendem Finale unterlagen die Stiere aus Schwerin denkbar knapp mit 12:10 gegen den HC Empor Rostock. Im kleinen Finale siegte der Plauer SV gegen die SG Vorpommern mit 11:10 und freute sich über den dritten Rang.

Jetzt können sich Spieler und Eltern erstmal entspannen, bevor es im Juni mit einigen Turnieren weitergeht. Hier reisen die Jungs unter anderem nach Hamburg, Lübeck und Plau.

 

Es spielten:

Yannek Köhler (Tor), Philipp Danneberg, Robin Reibstirn, Cedric Hopf, Bjarne Jacobi, Chris Rave, Hannes Grimm, Elias Hinz, Nico Kalkstein, Moritz Elsner, Tom Hahn

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Facebooktwittergoogle_plus

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.